One Pot Pasta Carbonara

Gerade beim Camping ist es oft schwierig mit dem vorhanden Platz etwas leckeres zu kochen. Da ist ein „Ein Topf“ Gericht eine super Sache. Wir haben es auch im letzten Urlaub getestet und es war lecker.

Zutaten:

  • 300g Spaghetti
  • 125g Schinkenwürfel
  • 50 – 100g Schmelzkäse
  • 450ml Milch
  • 450ml Wasser
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter nach Wahl

Als Faustregel hierbei gilt, dass es etwa dreimal so viel Flüssigkeit in ml sein sollte, wie das Gewicht der Nudeln in Gramm. Hier im Rezept entsprechend: 900 ml Flüssigkeit auf 300 g Nudeln. Lieber am Anfang etwas weniger Flüssigkeit nehmen. Sollten die Nudeln noch nicht ganz gar, aber die Soße schon eingekocht sein, kann man immer noch etwas Flüssigkeit hinzufügen.

Die Schinkenwürfel in einem Topf anbraten. Dann die Knoblauchzehe hinzupressen und zusammen mit einem Schuss Olivenöl kurz anschwitzen. Die Nudeln roh hinzugeben, mit Milch und Wasser übergießen und das Gemüsebrühpulver und den Schmelzkäse inzufügen. Dann ca. 12 Minuten einkochen lassen, dabei regelmäßig umrühren, damit die Nudeln nicht zusammenkleben.

Sobald die Soße etwas einzukochen beginnt, die Kräuter und Gewürze hinzufügen.  Das Gericht ist fertig, wenn die Nudeln al dente und die Soße sämig ist. Wenn die Nudeln noch zu hart sind und die Soße schon zu trocken, einfach etwas Wasser hinzufügen.

Wer mag, kann dann noch etwas Butter hinzufügen – tut dem Geschmack keinen Abbruch.
Wir haben das ganze noch mit ein paar Röstzwiebeln garniert und es war sehr lecker.